Zu Gast am 14.01.2015

MONTAGEFORUM

MITTWOCH, 14.01.15, 17:00 UHR, RAUM 1104

FILMUNIVERSITÄT BABELSBERG KONRAD WOLF

 

“Die Kunst der Auslassung”

David J. Rauschning über ein Buch und dessen Inhalt

 

Will man der schleichenden Entwertung des Zuschauers am Filmerleben entkommen, muss man an der Zeitkonstruktion rütteln. Abbrechen. Herausreißen. Grob fahrlässig und gerne auch unter Einbezug nicht kalkulierbarer Kollateralwahrnehmung. Zur Wiederbelebung eines Zuschauers, dem die Koautorenschaft subventioniert abtrainiert wurde.

In einer Welt wie der unsrigen müssen die Bilder neu verkettet werden. Müssen Ritzen entstehen wo vorher Zement lag. Muss herausgerissen werden, was wir ohnehin schon längst in der Lage sind aufzufüllen.

Das Bekannte, Erwartbare, unterwandern durch die Form. Montage als sichtbar gemachte Arbeit in der Zeit.

Rauschning-Kunst-9783867644884_neu

David J. Rauschning ist freiberuflicher Filmeditor in Berlin. Seine Ausbildung zum Film- & Videoeditor sowie sein Studium zum Diplom-Schnittmeister an der HFF „Konrad Wolf“ schloss er mit Auszeichnung ab. Seit über 10 Jahren zeichnet er sich verantwortlich für die Montage von dokumentarischen und vielfach preisgekrönten Kurz- und Langspielfilmen. Auf den 46. Internationalen Hofer Filmtagen 2012 erhielt er für die Montage von „Am Himmel der Tag“ den Förderpreis Neues Deutsches Kino. 2014 folgte für den Film „Grenzgang“ eine Nominierung zum Deutschen Fernsehpreis. Im gleichen Jahr erschien sein Buch „Die Kunst der Auslassung. Montage im szenischen Film“. Seine aktuelle Montagearbeit „Lichtgestalten“ läuft im Wettbewerb des Max-Ophüls Festivals 2015.

Alumniseite David J. Rauschnung



 

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: