MONTAGEFORUM 02.12.2020 FILMUNIVERSITÄT BABELSBERG 17:00 UHR // Online via Zoom

Endzeit

(BRD, 2018, 90 min, Fantasy) >> Trailer

Regie Carolina Hellsgård // zu Gast Ruth Schönegge

In Weimar und Jena leben die letzten Menschen jeweils hinter Mauern, die stark an den Kalten Krieg erinnern – und an die neuen Mauern, die Geflüchtete aus Europa heraushalten sollen. So auch Vivi (Gro Swantje Kohlhof), die völlig traumatisiert von der Zombie-Apokalpyse ist, und Eva (Maja Lehrer), eine eher pragmatische und noch dazu nicht zimperliche Zombiekillerin, die das Beste aus der Situation macht. Beide kennen sich nicht, finden sich aber bald gemeinsam auf der Flucht wieder. Sie wollen nach Jena, wo man nach einem Zombie-Gegenmittel forscht und, so heißt es, man als Überlebender etwas menschlicher behandelt wird als in Weimar. Versteckt in einem Versorgungszug, der beide Städte verbindet, soll es in die andere Stadt gehen, doch der Zug bleibt im ostdeutschen Niemandsland stecken. Nun sitzen die beiden jungen Frauen mitten in der Zombie-Hölle fest.  Die Weimar r Autorin Olivia Vieweg, auf deren gleichnamiger Graphic Novel der Film basiert, gibt ihr Drehbuchdebüt, das 2015 mit dem Tankred Dorst Preis ausgezeichnet wurde. (Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt // The event will be held in German language)

Ruth Schönegge

LEBT UND ARBEITET IN BERLIN.

1997-2000Studium der Psychologie an der FU Berlin
2000Praktikum Webdesign bei city.scope
2000-2002Studium Mediendesign bei L4
2002Diplom Mediendesign
 freiberufliche Editorin/Mediendesignerin
 Dozententätigkeit: 
L4 – Institut für digitale Kommunikation
UdK Berlin 
2005-2010Studium der Montage an der
Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf, Babelsberg
März 2011Abschluss Diplomschnittmeisterin
2011-2013Lehrkraft im Studiengang Montage an der 
Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf, Babelsberg
seitherfreie Filmeditorin

Dozentin für Filmmontage:
Filmuniversität Konrad Wolf
Royal Danish Academy of Fine Arts Copenhagen

Filmographie (Auswahl)

Sunburned, Kinospielfilm, D 2019, 90 Minuten

Endzeit, Kinospielfilm, D 2018, 90 Minuten

Mossul – Die Ruinen des ISTV-Reportage, D 2018, 50 Minuten

Original Sin, Multi-Kanal Videoinstallation, D 2017, 70 Minuten

  • Konzept: Susanne Sachsse
  • Mit: Xiu Xiu, Susanne Sachsse, Vaginal Davis, Marc Siegel

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: